Die Sofa-Richter

Kunde

ARD

Leistung

Formatentwicklung, Produktion

Wie würden Sie entscheiden?

Der SWR gibt den Zuschauern Recht – denn bei den Sofa-Richtern diskutieren Bürger packende Fragen rund um Recht und Gerechtigkeit. Alles auf der heimischen Couch.

Zwei Stuttgarter Privatdetektive, ein Model aus Mannheim, ein Feinmechaniker aus Ludwigshafen, ein Ehepaar aus Esslingen, eine Familie aus Mainz, drei angehende Priester aus Trier und die SWR-Promis Ursula Cantieni und Pierre M. Krause diskutieren offen und spontan bei sich zu Hause über Rechtsfragen mitten aus dem Leben.

 

ARD-Rechtsexperte Frank Bräutigam schaut mit, ordnet die Argumente und löst auf, wie die Gerichte wirklich entschieden haben. Natürliches Rechtsempfinden und die wirkliche Rechtslage: Wie weit liegt das auseinander?

Länge: 45 Minuten

Erstausstrahlung: 10. Mai 2016
Produzent: Jürgen Wiemers
Produktionsleitung: Anja Görner

Die Sofa-Richter treten ein für ihre Meinung. Ohne Robe, aber mit Herzblut und Leidenschaft. Mal wird der Ruf laut nach der vollen Härte des Gesetzes, mal sind Die Sofa-Richter mild und besonnen. Der eine schimpft über Rechtsirrtümer und der nächste über zu lasche Gesetze. Freispruch und „Lebenslänglich!” liegen oft nah beieinander.

Hier geht es auf einmal nicht mehr um sinnloses Haarewaschen im Supermarkt, sondern um Fragen von Anstand, Verantwortung und Moral.
In Wahrheit sind nämlich die Rechtsdiskussionen stark genug, um den Zuschauer für Jura zu interessieren. Für alles andere gibt es ja zum Glück RTL 2.

probono Magazine

weitere Produktionen

Küppersbusch TV mit Friedrich Küppersbusch Head down Generation Shuffle mit Lena Liebkind Die Sofa-Richter, SWR